Zugegeben, das ist einer der Fälle, wo der Titel deutlich mehr verspricht, als der nachfolgende Beitrag dann hält. Die Überschrift ist zwar nicht ganz falsch – aber weckt falsche Erwartungen. Es geht nämlich nicht um Word 2013, sondern um Word for Windows 1.1a aus dem Jahr 1989. Windows-Experte Paul Thurrott (Microsoft Releases Source Code for Early MS-DOS and Word Versions) hat die Software auf computerhistory.org entdeckt – zusammen mit dem Quellcode für MS-DOS Version 1.1 und 2.0.

140501-goetter.png
Wir sind Götter – findige Code-Analysten haben lustige Code-Kommentare gefunden.

«This is really cool», sagt Thurrott, aber man fragt sich doch, wozu es gut sein soll. Den ganzen Beitrag lesen »


  • Kommentar hinzufügen (613 views) Bookmark and Share

Seit einiger Zeit schiebe ich den Plan vor mir her, mir die Windows-Powershell untertan zu machen. Die Powershell ist eine zeitgemässe Alternative zum Befehlsinterpreter cmd (siehe Das kleine Befehlszeilen-Vademekum), die viel mehr kann. Statt nacheinander ein paar Befehle abzuarbeiten, wie man es sich von den klassischen DOS-Batch-Dateien gewohnt ist, kann man via Powershell eigentliche Programme schreiben. Es gibt richtige Variablen, man kann mit regulären Ausdrücken hantieren und sogar COM-Objekte einbinden. Man kann über die Powershell auf Facebook posten oder twittern. Mit anderen Worten: Es tut sich ein weites Tummelfeld auf.

140331-ps-ise.png
Die Entwicklungsumgebung für Powershell-Scripts.

Nun haben meine bisher eher halbherzigen Versuche nicht gefruchtet. Ich habe mir darum gedacht, dass ich einen neuen Anlauf mit Hilfe eines vernünftigen Editors unternehmen sollte. Bei Windows 8 ist zwar nicht nur die PowerShell-Konsole mit dabei (zu starten über das Windows PowerShell-Icon), sondern auch eine einfache Entwicklungsumgebung. Den ganzen Beitrag lesen »


  • Kommentar hinzufügen (921 views) Bookmark and Share

In meiner Anleitung zu VirtualBox erwähne ich kurz das Programm Disk2vhd von Windows-Tausendsassa Mark Russinovich, kostenlos erhältlich auf den Sysinternals-Seiten von Microsoft. Das ist indes nützlich genug, um separat besprochen zu werden. Mit diesem Programm lässt sich eine vorhandene Partition – auch die aktive Systempartition oder mehrere Partitionen – in eine VHD-Datei überführen.

140227-disk2vhd.png

Das hat mehrere Vorteile:
Den ganzen Beitrag lesen »


  • Kommentar hinzufügen (540 views) Bookmark and Share

Ich weiss, ihr kennt alle die tolle Suchmaschine wolframalpha.com – die eigentlich gar keine Suchmaschine ist, sondern ein Ding namens computational knowledge engine. In Deutsch lässt sich das leider nicht so schön ausdrücken. Die «rechnende Wissensmaschine» klinkt nach Hokuspokus und nicht nach dem nützlichen Instrument, das Wolfram-Alpha ist.

140225-wolframalpha05.png
Erspart längere Recherchearbeiten.

Und obwohl ihr dieses Instrument alle schon kennt, will ich es hier kurz lobpreisen. Ich habe neulich für das Datenblog des Tagesanzeigers einen Beitrag verfasst (Wo Kickstarter kickt), für den ich die Einwohnerzahlen von knapp zwei Dutzend Ländern und Regionen in Erfahrung bringen musste. Das muss man jede einzelne Zahl bei Wikipedia nachschlagen – so befürchtet man. Aber nein, es geht ganz einfach. Den ganzen Beitrag lesen »


  • Kommentar hinzufügen (519 views) Bookmark and Share

Das Scripting in InDesign erspart uns viele lästige Routinearbeiten und es hilft, alles aus der Layoutsoftware herauszukitzeln. Dazu muss man selbst kein Programmierer sein. Das Internet hält viele ausgeklügelte Scripts bereit, die Zeit sparen helfen und mehr Raum für die kreative Betätigung lassen.

Gregor Fellenz (indesignblog.com) ist Buchautor und Berater im Bereich der Automatisation. Er gibt uns in der neuen Folge von «Publisher Insiders» einen Crashkurs in der Nutzung der Scripts. Er erklärt, wo man Scripts im Netz findet, wie man sie in InDesign nutzt und via Extend Script Toolkit für eigene Bedürfnisse anpasst. Als Beispiel dient das Script, mit dem man Bildverknüpfungen für den Epub-Export bereinigt (zu finden auf indesignblog.com und bei publisher.ch).


  • Kommentar hinzufügen (489 views) Bookmark and Share

Matthias Schüssler

Matthias Stadtfilter kleinIn diesem semiprivaten Blog geht es um Tech, Medien, Podcast, Radio und Off-Topic wird zum Topic erklärt.




Google Adsense

Podcast!