Neulich hat sich bei jedem Start von Word eine mir bis dato unbekannte Leiste in den Vordergrund geschoben. Wie das so ist bei Windows: Man wird sogleich misstrauisch und denkt an eine Schadsoftware.

151030-spieleleiste.jpg
Die Spieleleiste könnte theoretisch Screencasts aufzeichnen. Praktisch tut sie es nicht.

Bei genauerem Hinschauen zeigte sich jedoch, dass es sich um ein Bestandteil von Windows 10 handelt: Es ist die Spieleleiste, die erscheint, wenn man die Windows-Taste und g drückt. Die Windows Spieleleiste kann Screenshots einfangen und Screencasts aufzeichnen. Oder, wie Microsoft schreibt:

Wenn Sie ein neues Level erreichen, wichtige Punkte machen oder Ihnen in einem Spiel eine besonders aufsehenerregende Szene gelingt, können Sie diese Sternstunde über die Spieleleiste aufzeichnen, damit Sie sie immer wieder erleben und mit anderen teilen können.

Den ganzen Beitrag lesen »


Eine ungesunde gegenseitige Abhängigkeit verbindet die Filmemacher von Hollywood mit den Generälen des Pentagon: Letztere stellen ersteren Kriegsgerät, Personal und fachlichen Rat zur Verfügung und erstere generieren im Gegenzug ein kriegs- und armeebegeistertes Publikum. Der lange Arm der Militärs steuert nicht nur Kostüme und die Ausstattung – er greift auch in die Drehbücher ein. Hierzulande ist das mit der filmindustriellen Kriegsverherrlichung etwas besser. Aber auch nur ein kleines bisschen.
Den ganzen Beitrag lesen »


Seit knapp drei Wochen habe ich ein iPhone 6S (als Testgerät von Apple) im Einsatz. Als erstes kleines Fazit lässt sich festhalten, dass es viele kleine Verbesserungen gibt, die angenehm auffallen: Namentlich der schnellere Prozessor, der aufgestockte Arbeitsspeicher und der subtilere Vibrationsmotor (Taptic Engine). Und der wirklich rasend schnelle Touch-ID-Fingerabdrucksensor. Das grösste Manko ist geblieben, nämlich die für meinesgleichen viel zu kurze Batterielaufzeit. Dass man als Intensivnutzer eines neuen Geräts mit «gesundem» Akku gerade so über den Tag kommt, ist eigentlich ein Konstruktionsfehler. An den wir uns alle gewöhnt haben und dem wir mit Powerbanks und strategisch geschickt verteilten Ladekabeln entgegenwirken.

151021-iphone-6s.jpg
3-D Touch bringt eine Art Kontextmenü fürs iPhone.

Die grösste Neuerung des iPhone 6s ist bekanntlich 3-D Touch. Was für ein blöder Name übrigens – oder hat schon jemand eine Delle in sein Display gedrückt? Die neue Funktion mit dem blöden Namen hat, was mein Leben angeht, bis jetzt nicht «alles verändert». Peek und Pop – also das Anzeigen einer Voransicht mit leichtem Druck und das definitive Öffnen mit stärkerem Pressen – könnten eine echte Hilfe sein. Wenn man sie denn verinnerlicht hätte.

Doch mit dem Verinnerlichen ist es so eine Sache: Den ganzen Beitrag lesen »


Ob man Whatsapp nun liebt oder nur deswegen nutzt, weil alle anderen die App nutzen – hier trotzdem eine Ladung nützlicher Tipps zu dem weltbekanntesten Messenger.

Falls das Video nicht erscheint, bitte hier klicken.
Den ganzen Beitrag lesen »


Zeitreisegeschichten, alternate realities und nichtlineare Erzählweisen faszinieren mich seit ich Karl May entwachsen bin. Nicht, dass ich nicht auch Freude an einer geradlinigen Story hätte. Aber da Realität für uns Menschen halt nun einmal das ist, was unser Gehirn daraus macht, ist IMHO unvermeidlich, die Möglichkeiten des Daseins auszuloten, wenn eine Geschichte aus der engen Alltagssicht ausbricht. Und zwar auf klügere Weise, als dass am Schluss irgend ein Gebäude in die Luft fliegt, das in Wirklichkeit noch steht.

151026-mr-nobody.jpg
Mr. Nobody: Das «Was wäre wenn» bei den Hörnern gepackt.

Seit Back to the Future liebe ich Geschichten wie Inception, Memento die entweder nur auf der Erzählebene oder auch auf der Handlungsschiene unerwartete Abzweigungen nehmen. Das ist nicht immer gelungen - Donnie Darko liess mich unbefriedigt zurück. Ebenso Mulholland Drive, der auf der Erzählebene ungewöhnliches tut.

Hier einige Tipps über Filme und Serien, die sich um die Reality distortion verdient gemacht haben, ohne zur absoluten Spitzenklasse zu gehören – jene Streife sammle ich für the one and only Blogpost, der das Thema dereinst umfassend und abschliessend behandeln wird:
Den ganzen Beitrag lesen »



Matthias Schüssler

Matthias Stadtfilter kleinIn diesem semiprivaten Blog geht es um Tech, Medien, Podcast, Radio und Off-Topic wird zum Topic erklärt.




Google Adsense

Digitale Patentrezepte

Einmal pro Woche gebe ich drüben bei Tagesanzeiger.ch praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

dpr01b-still.jpg

patentrezepte.tagesanzeiger.ch

Podcast!

Archiv