Eine Anleitung, wie man Flash und den Adobe Reader die Sperenzchen austreibt!

Passend zu Haloween habe ich ein Thema ob, das die Nackenhaare des Kummerbox-Betreuers (also meine) immer wieder zu Berg stehen lässt. Das sind die vielen Anfragen zu Adobe-Programmen. Und zwar zu denen, die die Leute meist gar nicht freiwillig benutzen.

141031-adobe.jpg
Hier werden Flash und PDF verbrochen – der Adobe-Hauptsitz in San José, CA. (Bemerkenswert ist übrigens, dass es Adobe nicht geschafft hat, in diesem offiziellen Pressebild den Sensorschmutz wegzustempeln…)

Das sind, natürlich, der Adobe Reader und der Flash-Player. Um die kommt man oft nicht herum, weil das zum Adobe Reader gehörende PDF-Format ein Standard für digitale Faksimiles darstellt und Flash trotz seinen Mängeln im Internet sehr oft anzutreffen ist. So beisst man in den sauren Apfel, obwohl die Programme häufig nicht mit dem Browser harmonieren, sonstige Fehlverhalten zeigen, ständig nach Updates verlangen und auch ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Damit sich der Ärger in Grenzen hält – sowohl für den Kummerbox-Betreuer als auch für die Benutzer der Programme – hier eine ausführliche Anleitung zur Fehlerbehebung in Flash und PDF. Den ganzen Beitrag lesen »


Die Mächtigen dieser Erde – sie füttern uns mit süssem Gift. Stevia, Maissirup und Aspartam. Diese scheinbar so vorteilhaften Zuckeralternativen verführen die Menschheit, sich dick und rund zu fressen. Und sie machen uns krank. Einer der Drahtzieher hinter dieser Konspiration ist George W. Bushs ehemaliger Verteidigungsminister Donald Rumsfeld. Für die notorischen Verschwörungstheoretiker ist klar: Wer in Abu Ghuraib und Guantánamo die Leute foltern lässt, der nimmt auch keine Rücksicht auf die eigene Bevölkerung…
Den ganzen Beitrag lesen »


Eine lustige kleine Grafik-Web-App habe ich neulich unter vectorboom.com entdeckt. Das Script zeichnet ein Pixelbild (JPG, PNG oder GIF) mit einem Linienraster nach. In Photoshop kann man ähnliche Effekte mit etwas Aufwand auch nachbauen. Aber mit dem Spiral Raster Script geht es ganz einfach. Nebst der runden gibt es auch die rechteckige Spirale und Geraden zur Wahl.

141029-spirale01.png
Das Spiralselfie1.
Den ganzen Beitrag lesen »


141023-instagram01.jpg
Ein Anachronismus par excellence: Eine Ladung Instagram-Bilder – ausbelichtet auf Papier.

In unserer neuen Wohnung gibt es einen grossen Metallschrank, der als Raumteiler freisteht. Die Schrankwände sind magnetisch und eignen sich daher bestens, um Einkaufszettel angeheftet zu bekommen. Für die breite Rückseite sind ein Einkaufszettel und eine Abhohleinladung der Post jedoch kein abendfüllendes Programm. Den ganzen Beitrag lesen »


Achtung: Der nachfolgende Beitrag könnte Gossensprache enthalten und ist daher für Kinder unter 1½ Jahren nicht geeignet!

Wenn ich tagsüber zu Hause bin und das Telefon klingelt, gehe ich erst gar nicht mehr ran. Es ist garantiert irgend ein Callcenter dran. Gewinnspiele, dubiose Telekom-Klitschen, Krankenkassen-Vergleichsdienste, Umfragen: Die Liste der Themen, mit denen man unbescholtenen Teilnehmern auf den Wecker gehen kann, ist endlos, und sie reicht bis hin zu den betrügerischen Maschen wie den Lockanrufen, die dazu führen, dass man jedem nur raten kann, bei unbekannten Nummern auf Rückrufe zu verzichten.

141023-dect-telefon-adressbuch.jpg
Adäquate Ankündigung, dank passendem Telefonbucheintrag.

Der Gipfel der Frechheit war das Link-Institut aus Luzern, das mich mehrfach aufs Handy angerufen hat. Den ganzen Beitrag lesen »



Matthias Schüssler

Matthias Stadtfilter kleinIn diesem semiprivaten Blog geht es um Tech, Medien, Podcast, Radio und Off-Topic wird zum Topic erklärt.




Google Adsense

Digitale Patentrezepte

Einmal pro Woche gebe ich drüben bei Tagesanzeiger.ch praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

dpr01b-still.jpg

patentrezepte.tagesanzeiger.ch

Podcast!

Archiv