Netflix hat mir aus unerfindlichen Gründen Kapitalismuskritik als Interesse zugeordnet und mir den Film Requiem for the American Dream (Netflix, IMDB, Wiki, Amazon Affiliate) vorgeschlagen.

Der Film trägt, wie der Titel ankündigt, den amerikanischen Traum zu Grabe. Totengräber ist Noam Chomsky, mit dem ich es in seiner Eigenschaft als Linguist während meines Studiums zu tun bekommen habe. Er ist auch ein kühler Kopf und engagierter Linker, der es in 73 Minuten schafft uns zu erklären, weswegen heute die Welt aus dem Ruder läuft und die Demokratie von den dunklen Wirtschafts-Overlords untergebuttert wird. Den ganzen Beitrag lesen »


Falls das Video nicht erscheint, bitte hier klicken.

Phrase Express ist eines jener Programme, das ich mir auf jeden Computer installiere, auf dem ich nur halbwegs häufig arbeite. Das Programm stellt Textbausteine zur Verfügung und beschleunigt die Kommunikation. Es kann aber noch viel mehr – zum Beispiel ohne viel Aufwand typografische Anführungszeichen setzen, in Blogbeiträgen oder bei der Arbeit mit Content-Management-Systemen Code-Fragmente einfügen oder eigentliche Wissensdatenbanken beheimaten.

Im Video stelle ich meine Lieblingstricks zu Phrase Express vor und erwähne auch die beste Alternative für den Mac, Text Expander, mit ein paar Worten.
Den ganzen Beitrag lesen »


Bei mir hat das Update ja schon einmal nicht geklappt – Fehlercode 0×800705b9. Aber theoretisch wäre das Anniversary Update für Windows 10 verfügbar. Es bringt die gute Frau Cortana, die nun mit einem plaudern möchte, plus einige nette Detailverbesserungen. Das Patentrezepte-Video stellt diese vor.


Falls das Video nicht erscheint, bitte hier klicken.
Den ganzen Beitrag lesen »


160728-haendchen.jpg
Um eine Text-Bild-Schere zur Überschrift zu vermeiden, hätte ich hier den Griff einer Handbremse hineinretuschieren oder ein Füsschen abbilden können. Habe ich aber nicht gemacht.

Am letzten Montag bin ich Vater einer süssen, etwas ungeduldigen Tochter geworden, die in Wirklichkeit anders heisst, hier öffentlich aber Katla genannt werden wird. Diesen Übernamen verdient sie bis jetzt nur bedingt, da sie sich zwar durchaus lautstark bemerkbar machen kann, aber bislang nicht völlig unerwartet ausgebrochen ist.

Klar – mit Katla wird mein Zeitbudget neu geordnet und meine Prioritäten verschieben sich. Den ganzen Beitrag lesen »


Meine Kollegin Simone Luchetta hat neulich für die Sonntagszeitung den Artikel Am Handy Mondrian, Mangas und Monet perfekt kopieren über die jüngste Generation der Bildbearbeitungs-Apps geschrieben. Diese Apps legen nicht einfach simple Effekte die Fotos mit komplexen Algorithmen zuleibe rücken. Es werden nicht einfach nur simple Effekte über die Fotos gelegt. Nein, die Bilder werden digital dekonstruiert und neu aufgebaut. So lassen sich die Malstile bekannter Künstler nachbilden und erstaunliche Fälschungen produzieren. Man kann sagen: Das Instagram-Zeitalter ist durch. Wer heute mit einer App für Furore sorgen will, muss sich mit maschinellem Lernen herumschlagen und

Ich habe mir den Spass gemacht, eines meiner Handyfotos durch alle vier Apps hindurchzuagen.

160728-prisma.jpg
Prisma (iPhone) hat ein Herz für Expressionismus.
Den ganzen Beitrag lesen »



Matthias Schüssler

Matthias Stadtfilter kleinIn diesem semiprivaten Blog geht es um Tech, Medien, Podcast, Radio und Off-Topic wird zum Topic erklärt.




Google Adsense

Digitale Patentrezepte

Einmal pro Woche gebe ich drüben bei Tagesanzeiger.ch praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

dpr01b-still.jpg

patentrezepte.tagesanzeiger.ch

Podcast!

Archiv