Ich war während gut einer Dekade Mitglied bei der Gewerkschaft Syndicom. Ich war nicht das, was man ein aktives Mitglied nennt, denn dafür hatte ich sonst zuviel am Hut. Und ich bin generell nicht der Vereinsmeier. Aber ich fand es wichtig, Solidarität zu zeigen.

160929-twitter-syndicom.jpg
Nicht viel los hier…

Anfangs Jahr, als wieder einmal eine Rechnung für den Mitgliederbeitrag kam, bin ich in mich gegangen. Was ist der Gegenwert für mein Mitgliederbeitrag? Es gibt hier und da einen Rabatt abzustauben. Aber da ich nicht der Rabattjäger bin (und immer erst zu spät an diese Angebote denke), habe ich in meiner Karriere kein einziges Mal ein solches Angebot in Anspruch genommen. Doch Rabatt oder nicht ist nebensächlich. Entscheidend ist die Frage, ob die Gewerkschaft irgend etwas an meiner Arbeitssituation verbessert hat. Und da ist mir eben auch nichts eingefallen. Es ist nun wieder von einem GAV die Rede. Und wir haben beim Tagi eine Arbeitszeiterfassung. Die notabene nichts verändert, weil «Überstunden beim Journalismus dazu gehören».
Den ganzen Beitrag lesen »


Nach einer etwas längeren Sommerpause sind wir mit dem Digitalmagazin von Radio Stadtfilter fulminant gestartet. Wir haben uns einen neuen Namen verpasst und nun endlich eine eigene Website. Der neue Name: Nerdfunk. Die neue Website (folgerichtig): Nerdfunk.ch.

160923-nerdfunk.jpg

Woher die Ideen für den Neustart kamen, führe ich auf der neuen Seite hier aus. Es gibt aber auch einige Hinweise in unserer ersten Nerdfunk-Sendung: Bei uns stehen die Zeichen auf Veränderung und manchmal hat man den Drang, sich neu zu erfinden. Wobei das nun auch wieder etwas hoch gegriffen ist. Den ganzen Beitrag lesen »


Gestern war ich zum Kaffeekränzchen bei Blackyard in Bern eingeladen. Es ging um Folge 27 meiner schönen Videoreihe Publisher Insiders. Auf den Besuch hatte ich mich wirklich gefreut. Denn es geht um vier Kreative, die sich der Digitalisierung nicht komplett, aber weitgehend verweigern. Jared, Silvio, Christian und Philipp pflegen das, was ich salopp als Retro-Gestaltung bezeichne: Sie verwenden Papier und Malutensilien und nicht Tablet und einen drucksensitiven Pen.

160922-pi27-02.jpg

Warum sie das tun? Nicht, weil sie in der Vergangenheit leben oder Technikhasser wären. Den ganzen Beitrag lesen »


Spotlight ist Apples neugieriger Dienst, der einen Blick in jede Datei wirft. Nicht, um sich über den Inhalt lustig zu machen oder Verbeserungsvorschläge anzubringen. Nein, es geht darum, den Inhalt zu indizieren, damit man ihn über die Suche schnell findet.

160922-spotlight.jpg
Will man wirklich jeden Winkel ausleuchten? (Bild: spotlight (cc) von Martin Fisch/Flickr.com, CC BY-SA 2.0)

So nützlich das ist, manche Dinge möchte man nicht indiziert haben, weil sie tatsächlich nicht so einfach gefunden werden sollen – zum Beispiel auch nicht zufällig. (Wie immer bei solchen Themen gilt der Hinweis, dass ich als Tippgeber mir kein moralisches Urteil darüber erlaube, warum oder warum nicht man Dinge verstecken wollen sollte. Die Leitschnur für Tipps wie diesen ist: Jeder hat ein Recht auf Geheimnisse.)

Man kann nun in den Einstellungen zur Privatsphäre festlegen, wo Spotlight suchen soll und wo nicht. Nur ist das nicht sehr granular. Hier ist beschrieben, wie man einzelne Dateien auschliesst:
Den ganzen Beitrag lesen »


War es wirklich klug von Apple, das neue Betriebssystem für Macs nach einem Schlager aus den 70er-Jahren zu benennen, den ihr nicht mehr aus dem Kopf bekommen werdet, sobald ihr ihn jetzt einmal kurz vor euch hinsummt…?

Ihr hab es geschafft, das Stück nicht vor euch hinzusummen? Gut für euch! Ansonsten würde die Formulierung im Titel kostenlos zur Verwendung als geeigneter Kraftausdruck zur Verfügung stehen. Den ganzen Beitrag lesen »



Matthias Schüssler

Matthias Stadtfilter kleinIn diesem semiprivaten Blog geht es um Tech, Medien, Podcast, Radio und Off-Topic wird zum Topic erklärt.




Google Adsense

Digitale Patentrezepte

Einmal pro Woche gebe ich drüben bei Tagesanzeiger.ch praxiserprobte Hilfestellung zur souveränen Bewältigung des digitalen Alltags.

dpr01b-still.jpg

patentrezepte.tagesanzeiger.ch

Podcast!

Archiv